Profil

Unsere Firmengeschichte

  • Angefangen hat alles 1967. Die beiden Gründer Dr. Werner Glasmacher und Dr. Dietmar Sommer wagten nach ihrem Mathematik-Studium und der anschließenden Assistententätigkeit am Institut für Geometrie und Praktische Mathematik an der RWTH Aachen sowie der Promotion zum Dr.rer.nat. den Schritt in die Selbständigkeit. Neben den ersten Erfolgen mit technischen Anwendungen entwickelten die Aachener schon frühzeitig kommerzielle Individual-Software.
  • Anfang 1996 trennten sich die Wege der beiden Gründer. Dabei entstand die heutige IBS Dr. Sommer GmbH unter der Leitung von Herrn Dr. Dietmar Sommer.
  • Ende 1997 wurde die Wachablösung bei der IBS Dr. Sommer GmbH eingeleitet. Zum 31. Dezember ist Herr Dr. Dietmar Sommer als Geschäftsführer der IBS Dr. Sommer GmbH ausgeschieden. Am 1. Januar 1998 wurden die Herren Dipl.-Ing. Guido Dubois und Dipl.-Inform. Boris Ophüls als einzeln zur Vertretung berechtigte Geschäftsführer der Gesellschaft bestellt.
  • Zum 01.10.2001 haben die beiden Geschäftsführer (Guido Dubois und Boris Ophüls) die Gesamtanteile der IBS Dr. Sommer GmbH zu jeweils 50% von Herrn Dr. Sommer übernommen.
  • Im Laufe der Zeit wurde das Angebotsspektrum durch selbst entwickelte Standardpakete ständig erweitert. Mit wachsender Erfahrung in vielen Teilbereichen der Informationsverarbeitung konnte bald ein umfassendes Angebot an Service und Dienstleistungen aufgebaut werden, wobei dem Dienst am Kunden besondere Aufmerksamkeit geschenkt wurde und wird.
  • Im Bereich der technischen Software entwickelte IBS das umfangreiche Programmpaket xkurdyn zur Optimierung von Bewegungsvorgängen in Verpackungs-, Textil-, Druck-, Umform- und Werkzeugmaschinen, welches laufend erweitert, verbessert und auf immer schnellere und modernere Rechenanlagen portiert wird. Vor mehr als 30 Jahren wurden die Kundenprogramme noch auf Lochkarten gespeichert und mußten im Batch-Betrieb abgearbeitet werden. Heute wird die Getriebe-Simulation online am Bildschirm dargestellt. Ingenieure verschiedenster Firmen arbeiten mit diesem Simulationsprogramm und setzen es erfolgreich bei der Entwicklung ihrer Maschinenkomponenten ein.
  • Das Dienstleistungsangebot im Bereich "Technische Berechnungen" umfaßt außerdem die Beratung der Kunden bei der Auslegung und Optimierung von Bewegungsabläufen, die Erstellung von Analyseprogrammen zur Berechnung von ungleich übersetzenden Getrieben und die Berechnung von Kurvenscheiben einschließlich der Erstellung der CNC-Programme für die Fertigung.
  • Für unsere technische Software wurde der leistungsstarke Editor ibsXaed mit grafischer Benutzeroberfläche (GUI) für X WindowTM / OSF/MotifTM - Systeme unter UNIXTM entwickelt. ibsXaed ist universell anwendbar und bietet sowohl dem Einsteiger als auch dem Profi eine Menge hilfreicher Features bei der Editierung beliebiger Texte und Programme. ibsXaed ist wegen seiner ausgefeilten Fenstertechnik leicht und intuitiv bedienbar und spricht deshalb einen breiten Interessentenkreis an.
  • Im Bereich der kommerziellen Datenverarbeitung wurden im Laufe der Zeit für die verschiedensten Branchen Systemlösungen erarbeitet. Auch hier wurden seit 1967 viele Entwicklungsstufen von Hard- und Software bis hin zu den hardwareunabhängigen 4GL-Entwicklungstools durchlaufen.
  • So wurde das Radiologen-System COMRAD 1983 zunächst für eine Anlage der "Mittleren Datentechnik" (GEI 6000) entwickelt. Das fachliche Know-How von COMRAD wurde in Zusammenarbeit mit dem Aachener Radiologen Dr. med. H. Küsters speziell mit Schwerpunkt auf die Automatisierung der Befundung für Radiologen entwickelt. In 1992 begann die Umstellung von COMRAD auf vernetzte PCs unter Berücksichtigung der neuen Techniken, wie Patientenerfassung mittels Versichertenkarte und KV-Abrechnung per Diskette.

Die entwickelten Systeme umfassen außerdem folgende Produkte:

    • Komplexe Auftragsverarbeitungen WAD für die Textil-Industrie,
    • Buchhaltungssystem BEFIB für das Bistum Essen,
    • Projektverwaltung BEPRO für die Bischöfliche Aktion ADVENIAT,
    • Kirchliches Meldewesen KMW für verschiedene Diözesen,
    • Komplettes Redesign von BEPRO als neue Java-Appliaktion ProFi,
    • Vertragsverwaltung für Protection One GmbH (später wurden auch die Abteilungen Buchhaltung, Technik, Planung, Einkauf einbezogen)
    • Witwen- und Waisenberechnung V5300 für die Bergbau Berufsgenossenschaft (BBG).
  • Ab Anfang Februar 1998 ist die IBS Dr. Sommer GmbH Internet-Standortpartner der Gigabell AG Frankfurt. Hierdurch haben Firmen und Privatpersonen die Möglichkeit in der City-Netz-Region Aachen der Deutschen Telekom einen leistungsstarken Internet-Anschluß zu günstigen Konditionen zu nutzen. Dieser Dienst wurde im Jahre 2001 aufgrund der Insolvenz der Gigabell AG wieder eingestellt.

Know-How

Das Team der IBS Dr. Sommer GmbH besitzen umfangreiche Kenntnisse und Erfahrungen auf den folgenden Gebieten:

Betriebssysteme UNIX, Novell NetWare, Windows Server 2000/2003/2008, SuSE Linux ab 7.x, Windows NT/9x/2000/XP/Vista
Datenbanken Oracle, MySQL, Sybase, JavaDB (Derby), MS-SQL Server, Centura SQLBase
Applikation-Server JBoss, Tomcat
Programmiersprachen Java, C, C++, VBA, FORTRAN
Bereich Internet HTML, JavaScript, PHP, Perl, JSF-Frameworks Tobago/RichFaces, Axis2
Aufgabenbereiche Systemberatung und -betreuung in den Bereichen Hard- und Software
Planung, Installation und Betreuung von Netzwerken auf PC- und Workstationebene

Dienstleistungen rund ums Internet
(Websites, Webhosting, ...)

Entwicklung von kommerziellen Client-Server- Anwendungen und Web-Applikationen

Entwicklung grafischer Benutzeroberflächen (GUIs)

Entwicklung technischer Software

Technische Berechnungen inklusive Kundenberatung